Abonnement

Wir bieten Ihnen zwei Möglichkeiten an:

HERBST- oder FRÜHJAHRS-Abonnement

Jeweils am Freitag oder am Sonnabend

Das Herbst-Abonnement beginnt im Oktober
Das Frühjahrs-Abonnement beginnt im Januar

Das Frühjahr-Abonnement ist ein ideales Weihnachtsgeschenk !

Abonnement-Termine
  HERBST-Abonnement FRÜHJAHR-Abonnement
Stück Freitag Sonnabend Freitag Sonnabend
Een Sluck toveel 30.10.2015 31.10.2015 08.01.2016 09.01.2016
Vun baben daal 05.02.2016 06.02.2016 12.02.2016 13.02.2016
Swanensee in Stützstrümp 04.03.2016 05.03.2016 11.03.2016 12.03.2016


Preise für drei Vorstellungen
Kategorie Reihen Abonnement
I 1-4 25,00 €
II 5-8 22,00 €
III 9-12 19,00 €
In jeder Reihe stehen 20 nummerierte Plätze zur Verfügung.

Preisgruppen

 

Haben Sie Fragen?
Oder möchten Sie wissen, welche ABO-Plätze noch zur Verfügung stehen?
Telefon: 04342 - 8 42 19
Nutzen Sie gerne auch unser Kontaktformular.

Der Vorverkauf für alle Aufführungen beginnt am 1. September 2014.

Karten für alle Vorstellungen erhalten Sie in der

Preetzer Bücherstube
Kirchenstr. 10 - 24211 Preetz
Telefon: 04342 - 88 90 90

Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 9:00 bis 18:00 Uhr
Sonnabend: 9:00 bis 13:30 Uhr

über unser Kartentelefon: 0431- 26 09 94 12

oder über unser Kontaktformular.

Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Alle Aufführungen (außer Weihnachtsmärchen) finden in der Aula des Friedrich-Schiller-Gymnasiums in Preetz, Ihlsol 12 statt (Lage siehe "hier").

 

 

Die nächsten Termine

Di, 14.07.15, 19:00
Theaterstammtisch
Sa, 29.08.15, 20:00
Kattenspöök
Do, 24.09.15, 20:00
Twee Engels
Fr, 25.09.15, 20:00
Twee Engels
Do, 12.11.15, 19:30
Twee Engels

Newsletter

Möchten Sie immer auf dem Laufenden sein? Dann abonnieren Sie kostenlos und unverbindlich unseren Newsletter!



Niederdeutsch Unesco Weltkulturerbe !

Die deutsche UNESCO-Kommission hat mitgeteilt, dass der gemeinsame Antrag der Niederdeutschen Bühnenbünde Nieder- sachsen und Bremen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vor- pommern zur Aner- kennung des nieder- deutschen Theaters als Immaterielles UNESCO Weltkulterbes auf von der Kultusminister- konferenz in die nationale Liste des immateriellen Kulturerbes aufge- nommen wird. Diese Anerkennung gilt für alle rund 4.500 nieder- deutschen Spielgruppen in Norddeutschland. Damit ist der Weg für die Weiterleitung nationalen Liste an die UNESCO für die als Weltkulturerbe geebnet.